TANZ MACHT SICHTBAR wird von einem festen Künstlerteam umgesetzt.  Carla Jordão choreographiert immer die 1. Choreographie und für die 2. Choreographie bzw. Perspektive auf das bildkünstlerische Werk wird ein Gastchoreograph eingeladen. Katharina Geyer ist Konzeptschreiberin und Performerin. Wilfried Dörstel steht dem Prozess mit seinem kunsthistorischen und bildkünstlerischen Wissen als Berater und Konzeptschreiber beiseite.

Katharina Geyer studierte Tanz sowie Kunstgeschichte. Sie performt in Museen Stücke u.a. von Trisha Brown, Xavier Le Roy, Mike Kelly und entwickelt Konzepte wie TANZMACHTSICHTBAR, in denen sie Brücken schafft zwischen Tanz und Bildender Kunst.

Carla Jordão schloss 2016 ihren Master in Choreographie an der Folkwang Universität ab. Als freischaffende Choreographin setzt sie auf eine reduzierte Formensprache und setzt sich choreographisch mit Bildenden Künstlern wie René Magritte, Michaël Borremans,  Helena Almeida, Yue Minjun, Mary Bauermeister, Marcel Duchamp.

www.carlajordao.com

Wilfried Dörstel ist Künstler, Archivar, Kunsthistoriker, Autor, Kurator, Lehrbeauftragter für zeitgenössische Kunst (seit Marcel Duchamp), Kunsttheorie und Kampfkunst.

www.wilfrieddoerstel.de